Import und Vermittlung von Holz A.Nafz

Sibirische Lärche

Скругленный прямоугольник: Weiter >

 

Sibirische Lärche - das ideale Gartenholz

 

Die Sibirische Lärche ist ein sommergrüner Baum, der bis zu 500 Jahre alt werden kann. Bei einer Wuchshöhe von 45 Meter bleibt die Lärche mit einem Stammdurchmesser von 175 Zentimeter relativ schlank. Die Art ist raschwüchsig und ist eine der am schnellsten wachsenden, frostharten Bäume.

 

Die sibirische Lärche hat gegenüber der  heimischen Lärche den Vorteil, dass

sie eine gleichmäßiger, homogenere Struktur (feinjähriger, weniger Drehwuchs) mit geringerem Astanteil besitzt und daher in der Außenanwendung besser geeignet ist. Sibirische Lärche wird in die Resistenzklasse 2-3 eingeteilt, was einer Haltbarkeit im Außenbereich von ca. 15 Jahren entspricht.

 

Sibirische Lärche ist dauerhaft gegen Witterungseinflüsse und langlebig unter

Wasser. Durch natürlichen Holzschutz ist keine chemische Imprägnierung nötig.

Ihr Holz besitzt für ein Nadelholz ausgezeichnete Festigkeitseigenschaften und

Eine sehr hohe Dichte. Diese Lärchenart mit auffallender gefladerter Textur hat im Kern einen besonderes schönen, hellrot-bräunlichen Farbton, welcher stark nachdunkelt. Ebenso ist das durch den feinjährigen Wuchs besonders gute Stehvermögen hervorzuheben.

Möchten Sie mehr über die Sibirische Lärche erfahren? Weiterführende Informationen zur Sibirischen Lärche erhalten Sie hier.

 

TECHNISCHE DATEN DER SIBIRISCHE LÄRCHE

 

Resistenzklasse 2-3 Dauerhaftigkeit von ca.10-15 Jahren, bei natürlichem Holzschutz

ohne jede chemische Behandlung einsetzbar.

Verzug durchschnittliches Quell und Schwindverhalten, geringer Drehwuchs, erhöhte Spanbildung.